News auf Facebook

Freundeskreis Asyl Rottweil e.V.

Der Freundeskreis Asyl Rottweil e.V. setzt sich seit Jahren für die Belange von Flüchtlingen in Rottweil ein. Inzwischen arbeiten wir Ehrenamtlichen im Rahmen eines eingetragenen, gemeinnützigen Vereins. Unsere Tätigkeit ist interkonfessionell, unabhängig und überparteilich. Unsere Arbeit orientiert sich an der UN-Menschenrechtscharta und den internationalen Flüchtlingskonventionen (UNHCR). Unser Ziel ist die Integration der zu uns geflüchteten Menschen in unsere Rottweiler Gemeinschaft. Dazu helfen wir, die Menschen mit dem Nötigsten zu versorgen, begleiten sie bei Behörden, Ärzten und Einrichtungen, bieten Hilfe bei der Wohnungs-, Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche, vermitteln die deutsche Sprache oder weisen auf entsprechende Angebote hin, koordinieren staatliche und rechtliche Hilfen. Wir halten engen Kontakt zu entsprechenden Organisationen und Institutionen und ergänzen ehrenamtlich deren professionelle Arbeit. Integration erfordert von beiden Seiten die Bereitschaft, aufeinander zuzugehen. Wir sorgen für Begegnungen zwischen Einheimischen und Geflüchteten, kümmern uns um Weiterbildungen, Seminare, Vorträge und andere Veranstaltungen, die helfen sollen, die Situation, Kultur, Religion und Sprache der Neuankömmlinge kennenzulernen und zu verstehen. Die Schicksale und Erlebnisse der zu uns geflohenen Menschen können auch für ehrenamtliche Helfer belastend sein. Wir organisieren deshalb Veranstaltungen, die uns den Umgang mit schwer traumatisierten Menschen erleichtern und auch die Grenzen unserer Hilfsmöglichkeiten aufzeigen.
Freundeskreis Asyl Rottweil e.V.
Freundeskreis Asyl Rottweil e.V.
"Wir fordern einen sofortigen Abschiebestopp in den Iran. Es kann nicht sein, dass diejenigen, die vor den Repressionen des iranischen Regimes geflohen sind, jetzt wieder abgeschoben werden können."

"Wir fordern ein vereinfachtes Asylverfahren, sodass Schutzsuchende aus dem Iran hier Asyl finden können. Geschlechtsspezifische und sexuelle Verfolgung sowie das Konvertieren zu einer anderen Religion müssen als Asylgründe anerkannt werden."

"Wir fordern, dass Mitgliedern des Iranischen Regimes sowie ihren Familien das Visum entzogen wird. Sie stellen für friedliche Protestierende hier in Deutschland eine enorme Gefahr dar, zum Beispiel, indem sie auf Demonstrationen hier die Teilnehmenden fotografieren, identifizieren und die Informationen weitergeben. Viele Deutsch-Iraner*innen haben wegen dieser Spione Angst, an einer Demonstration teilzunehmen. Das Recht auf Versammlungsfreiheit sollte auch uns schützen."
Freundeskreis Asyl Rottweil e.V.
Freundeskreis Asyl Rottweil e.V.
#kinderfest2022 🥳 Heute in einer Woche ist es endlich soweit 🤩🤩 Ein riesengroßes DANKESCHÖN an unseren Hauptsponsor aquasol Rottweil - Das Original 🙏🙏 #roundtablerottweil
Freundeskreis Asyl Rottweil e.V.
Freundeskreis Asyl Rottweil e.V.
"Trotz Massenfestnahmen, Folter und Misshandlungen kommt es in letzter Zeit immer häufiger zu versuchten und realen Abschiebungen in die Türkei."
Freundeskreis Asyl Rottweil e.V.
Freundeskreis Asyl Rottweil e.V.
Heute ist der nationale #TagDesFlüchtlings - und aktuell fliehen etliche Menschen aus Russland, um nicht zum Militär zu müssen. Es ist erfreulich, dass die Bundesregierung ihnen Schutz verspricht, aber diesem Lippenbekenntnis müssen nun Taten folgen!

Gemeinsam mit dem Connection e.V. fordern wir:

1. Unbürokratische Lösungen und eine Aufnahme muss auch aus Ländern außerhalb der EU möglich sein!
2. Flüchtlinge müssen die Möglichkeit haben, Länder zu erreichen, die ihnen einen sicheren Aufenthalt gewähren können!
3. Es braucht nicht nur Lösungen für Deserteure, sondern vor allem für die große Zahl der Militärdienstentzieher!
4. Die EU sollte ein Aufnahmeprogramm für russische Staatsbürger*innen, die sich unter großem Risiko von der Regierung ihres Landes abgewandt haben, beschließen!
Freundeskreis Asyl Rottweil e.V.
Freundeskreis Asyl Rottweil e.V.
"Der Begriff »Flüchtling« erzeugt (...) bestimmte Bilder in den Köpfen der Menschen. Schon die kleine Wortendung -ling spielt dabei eine große Rolle. In der deutschen Sprache bezeichnet die Endung -ling Kleines oder Junges, beispielsweise den Däumling oder Zögling. Oder sie wertet ab, wie mit den Bezeichnungen Emporkömmling oder Wüstling. Oft hat die Endung ‑ling eine passive Komponente, wie beim Schützling."
"Auch beim Begriff Flüchtling sorgt sie für einen abschätzigen Beiklang. Die Wucht des Begriffs Flucht wird durch die Endsilbe geschmälert und der Begriff »Flüchtling« tendiert dazu, die Notlage und die Betroffenen zu verniedlichen und herabzuwürdigen3. Vor dem inneren Auge entsteht das Bild einer deformierten Kreatur: missgestaltet, kriechend, hilflos. Das Substantiv Flucht ist ebenfalls problematisch. Es ist negativ besetzt. »Nach unserem […] Sprachempfinden ist Flucht immer ein Zeichen von […] Feigheit. Der Tapfere flieht nicht, der Tapfere hält aus.«4 Der Bezeichnung »Flüchtling« liegt damit auch das Bild des Feiglings inne."
Freundeskreis Asyl Rottweil e.V.
Freundeskreis Asyl Rottweil e.V.
Viele arbeitsreiche Wochen liegen hinter dem Rottweiler Kinderschutzbund mit seiner Vorsitzenden Gudrun Spreter und Geschäftsführerin Christine Becker.